Methoden desktop

Methoden mobil

Ressourcenorientierte Beratung und Krisenbegleitung

Befinden sich Eltern und Kind in einer Krise, wird in der Regel hilfesuchend nach allen Ratschlägen und Tipps aus der Umgebung gegriffen. Jeder im Umfeld hat mit Sicherheit einen gut gemeinten Rat zum Thema Erziehung parat. So wird vieles ausprobiert, in der Hoffnung schnell eine Lösung des familiäre Problems herbeizuführen.

Das Resultat: Die Situation wird nicht besser sondern häufig immer verfahrener! Das Gefühl für das, was wirklich zählt und was Sie als Eltern selbst wirklich wollen, geht verloren.

In meiner Beratung nehmen wir uns daher Zeit ihre häusliche und familiäre Situation zu analysieren und somit den Ursachen für eine eventuelle Störung in der Entspannung und Krise ihres Kindes auf den Grund zu kommen. Dies gilt vor allem bei Schrei- und Schlafproblemen bei Säuglingen und Kleinkindern.

Wir betrachten dabei die Zeit der Schwangerschaft, der Geburt und der ersten Zeit danach.

Wir kommen ihren Gefühlen auf den Grund und ihren Wünschen, wie es aus ihrer Sicht zu Hause im Idealfall laufen sollte.

Gemeinsam lenken wir den Blick auf bereits vorhandene Ressourcen und somit auf die Dinge, die im Alltag schon ganz gut funktionieren. Wir suchen gemeinsam das, was ihr Herz oder ihr Mutter/Vater-Instinkt ihnen vielleicht schon die ganze Zeit über sagen möchte, aber im Tumult der vielen guten Ratschläge drumherum einfach verloren gegangen ist.

So gestärkt lässt sich der Alltag auch in der Krise leichter angehen. Ihre Haltung der problematischen Situation gegenüber wird sich verändern und mit ihr letztendlich die Krise selbst.

Im Fall von Trink- und Futterstörungen schaue ich mir gemeinsam mit Ihnen ebenfalls Schwangerschaft, Geburt und die erste gemeinsame Zeit an. Wann genau haben die Probleme begonnen, was waren ihre Auslöser? Fachlich kompetent stehe ich ihnen direkt in der Krisensituation zur Seite, begleite Sie und suche gemeinsam mit ihnen nach einem lösungsorientierten Weg. Nicht selten kommt es dabei auch zu einem engem Kontakt und Abstimmung mit dem behandelnden Kinderarzt.

Körperorientierte Begleitung

In meiner Elternberatung erfahren Eltern Halt und emotionale Unterstützung. Dazu gehören bei Bedarf auch Körperübungen und Angebote körperlichen Halts für Eltern und Kind. Besonders in familiären Krisensituationen ist es von unschätzbarem Wert einfach einmal gehalten zu werden oder sich anlehnen zu können. Unterstützende Atemübungen fördern den akuten Stressabbau und die Spannungszustände vor allem bei der Mutter. Ein entspannter Organismus wiederum führt dabei auch zur Entspannung des gestressten Säuglings.

Für den Organismus des Säuglings können Techniken aus der Schmetterlingsmassage in Anlehnung an Eva Reich angewendet werden. Diese Übungen erlernen Eltern im Handumdrehen und erlangen somit ein wirkungsvolles Hilfsmittel für zu Hause.